Angebote zu "Standard" (27 Treffer)

Microsoft Project 2019 Standard
Beliebt
399,65 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Microsoft Project Standard 2019 Version geht eines der beliebtesten Office-Programme im Business-Umfeld in die nächste Runde. Zusammen mit der hier erhältlichen Standard-Variante richtet sich MS Project 2019 an einzelne Projektmanager, also solche, die ein Projekt eigenmächtig und ohne weitere Teammitglieder verwalten. Dank einer ausgereiften Benutzeroberfläche und gegenüber dem Vorgänger neu integrierten Features und Funktionen ist es keine Überraschung, dass Project 2019 schnell seinen Weg in Unternehmen oder Büros von Freiberuflern beziehungsweise Selbstständigen finden wird. Die Funktionen der Software im Überblick Projektmanagement-Software zur einzelnen Projektverwaltung ohne weitere Teammitglieder enthält die Office Programme Office 365, SharePoint & Skype for Business automatisierte Planungstools integrierte Reports Zusammenarbeit in Echtzeit Was-wäre-wenn-Szenarios für optimale Aufgabenzuweisungen Anfangs- und Endtermine auf der Grundlage von Abhängigkeiten automatisch eintragen Komplexe Zeitpläne mit mehreren Zeitachsen visualisieren Gantt-Diagramm Schnittstellen zu MS SharePoint, Project Server & Skype Systemanforderungen für MS Project Standard 2019 Betriebssystem: Windows 10, Windows Server 2019 Prozessor: 1,6 GHz oder schneller RAM: 4 GB, 2 GB (32-Bit) Festplattenspeicher: 4 GB Bildschirmauflösung: 1280 x 768 Internetzugang Erwähnens- und Wissenswertes zu Microsoft Project Standard 2019 Die Standard Edition ist zu einem günstigeren Preis als ihr Äquivalent, die Professional Edition, erhältlich. Sie bietet viele grundlegende Funktionen und Features, die bei der Projektplanung und -verwaltung unterstützen, Übersicht liefern und bei späteren Analysen helfen. Unter anderem lassen sich beispielsweise Projektzeitpläne in Echtzeit erstellen oder Kosten für ausgewählte Projekte kalkulieren. Ebenso erfolgen Aktualisierungen bei automatisierten Vorgängen, die sich zugleich noch ständig in ihrem Fortschritt überprüfen oder Kompetenzen im Zuge dessen neu verteilen lassen. Für eine umfassende Analyse einzelner Projekte erstellt Microsoft Project Standard 2019 ausgereifte Pläne, die sich individuell nach den persönlichen Anforderungen und Gegebenheiten ausrichten lassen. Im Bereich der Business Intelligence ist die Software aus dem Hause Microsoft damit ebenfalls eine geschätzte Hilfe. Project Server, SharePoint und Skype existieren bei dieser Standard Lizenzierung nicht, sie sind stattdessen in der Professional Variante erhältlich. Beachten Sie, dass Sie für die Anwendung Microsoft Project Standard 2019 einen PC mit Windows 10 Betriebssystem benötigen, da ältere Windows Versionen nicht länger von der Office 2019 Suite unterstützt werden. Der Support für die Software beziffert sich auf insgesamt sieben Jahre. Organisiert bleiben und Optimierungspotenziale ausschöpfen Mit Microsoft Project Standard 2019 erhalten Sie tatkräftige Unterstützung im beruflichen Alltag, weshalb es für Projektmanager durchaus sinnvoll ist, sich die neue Lizenz günstig zu kaufen. Nutzen Sie die übersichtlichen Funktionen und Features, um Projekte auf Kurs zu halten, Änderungen in Echtzeit vorzunehmen und zugleich die Planungsphase nachhaltig zu optimieren. Tägliche Arbeitsabläufe lassen sich damit ebenfalls effizient verfolgen, Kompetenzen und neue Milestones können individuell angepasst werden. Die Reporting-Tools der Software sind sofort einsetzbar. Microsoft Project Standard 2019: Lizenz online günstig kaufen! Kaufen Sie das nagelneue Microsoft Project Standard 2019 und Version günstig bei Lizenzfuchs , Ihrem starken Partner für Software jeder Art – inklusive schneller Lieferung, Zahlung über verschiedene Zahlungsmethoden und sicherer SSL-Verschlüsselung. Mit der Standard Lizenz für die neue Project 2019 Version sind Sie für die Zukunft bestens aufgestellt und profitieren von der fortschrittlichen Ausrichtung der Microsoft Software.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Sharepoint Server 2019: 10 Standard D...
Highlight
770,07 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein praktisches Set, bestehend aus 10 Device CALs, ideal für alle Unternehmen, die einen höheren Bedarf an Zugriffslizenzen vorweisen. Mit Hilfe der insgesamt zehn gerätebezogenen Zugriffslizenzen können Sie bis zu maximal zehn Geräte für die Verwendung von Sharepoint Server 2019 im Netzwerk registrieren. Alle übermittelten Lizenzen sind nagelneu und wurden daher noch nie verwendet. Ihre Bestellung dieser ist zudem immer über eine SSL-Verschlüsselung sowie den Trusted Shops Käuferschutz abgesichert. Die Funktionen der Software im Überblick reines Zugriffsrecht zur Registrierung eines Users für den Zugriff auf einen SharePoint Server 2019 Mit der Standard CAL für SharePoint Server erhält der Nutzer sämtliche Funktionen des SharePoint Servers, auf den zugegriffen wird: Webseiten als Erweiterung der internen Infrastruktur Communitys und Gruppen zur Verbesserung der Kommunikation und Zusammenarbeit ECM für alle Suche nach Personen und Kompetenzen, auch mit visueller Vorschau und optimierten Suchergebnissen Systemvoraussetzungen für eine Microsoft SharePoint Server 2019: 10 Standard Device CALs Microsoft SharePoint Server 2019 Internetzugang Hinweis: Es handelt sich bei diesem Produkt um eine reine Zugriffslizenz, nicht um einen Server. Die Devicce CAL berechtigt mit Registrierung einen oder mehrere Geräte lediglich, auf den entsprechenden SharePoint Server zuzugreifen. Vorteile der Microsoft Sharepoint Server 2019: 10 Standard Device CALs Die Standardlizenzen ermöglichen Zugriff auf die Basisfunktionen von Sharepoint Server 2019. Dazu zählen beispielsweise die Webseite/Plattform, die als Intranet-Infrastruktur für alle Geschäftswebseiten und Kontakte fungiert. Außerdem lassen sich Communities anlegen und verwalten, so beispielsweise ganze Gruppen einzelner Abteilungen. ECM und eine intelligente Suche stehen ebenso zur Verfügung. Letztere kann unter anderem genutzt werden, um Dokumente, Objekte und sogar Grafiken im Intranet zu recherchieren - und diese später bei Bedarf mit ausgewählten Personen und Gruppen zu teilen. Seit der 2019-Version besitzt die Suche außerdem eine in Echtzeit verfügbare Live-Vorschau der Ergebnisse inklusive Fortschrittsanzeige der Suche. Die Microsoft Sharepoint Server 2019: 10 Standard Device CALs sind für eine effiziente Verwendung von Sharepoint notwendig, da nur damit Geräte einen Zugriff auf die Software erhalten. Solche Geräte könnten beispielsweise Drucker sein, aber auch ganze Laptops oder Arbeitsplätze. Da immer nur das Gerät lizenziert wird, kann es von beliebig vielen Anwendern genutzt werden. Deshalb ist die Device CAL generell seit jeher eine gute Alternative für Unternehmen, wo beispielsweise aufgrund eines Schichtsystems Arbeitsplätze nacheinander von mehreren Personen verwendet werden. Es ist dennoch möglich die hier angebotenen Device CALs mit User CALs zu kombinieren - dadurch sind Sie in der Lage, stets die bestmögliche Lösung für die jeweilige Situation auszuwählen. Device CAL Set für Sharepoint Server 2019 jetzt bestellen Clever online kaufen, sofort übermitteln lassen und unmittelbar neue Zugriffe für Sharepoint 2019 einrichten: Mit den Microsoft Sharepoint Server 2019: 10 Standard Device CALs sind Sie bestens aufgestellt, für die Zukunft ebenso, wenn nicht direkt alle CALs benötigt werden. Es ist demnach möglich, das Netzwerk rund um Sharepoint 2019 später flexibel um weitere Geräte zu erweitern. Weiterhin können die Microsoft Sharepoint Server 2019: 10 Standard Device CALs genutzt werden, um diese im weiteren Verlauf zu Enterprise CALs inklusive weiterer Business Intelligence Features aufzuwerten. Wenn Sie das wünschen, finden Sie die passenden Zugriffslizenzen, für User und Geräte, ebenfalls hier im Shop!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard
Bestseller
141,34 € *
ggf. zzgl. Versand

Basierend auf Windows 7 zeichnet sich Windows Server 2008 R2 Standard durch zahlreiche Neuerungen aus, die Ihr Unternehmen optimal bei der Server-Verwaltung unterstützen. Dazu zählt beispielsweise DirectAccess oder aber die Nutzung von maximal 256 logischen Prozessoren. Verschiedene Modi erleichtern die Verwaltung Das Server-Betriebssystem richtet sich prinzipiell an alle Unternehmen und bietet diverse Neuheiten in den Bereichen Verwaltung, Virtualisierung, Datentransfer und Netzwerk-Lastverteilung. Für die zentrale Verwaltung der Funktionen und Rollen ist in Windows 2008 R2 Standard der Servermanager verantwortlich. Er gibt darüber hinaus einen Überblick zu anfallenden Benachrichtigungen der Komponenten und dem Systemzustand in einer integrierten Ereignisanzeige. Hinzu kommen weitere Verwaltungs-Modi wie Snap-ins und die MMC, eine WMI-Schnittstelle sowie die Verwaltung per PowerShell. Außerdem bekommen Sie mit Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard die Virtualisierungsplattform Hyper-V, mit der Sie komplette Serversysteme virtualisieren können. Verbesserte Features sorgen für Geschwindigkeit Die Entwickler haben durch ein Re-Design der Kommunikations-Stacks den Datendurchsatz im Vergleich zu Windows Server 2003 nahezu verdreifacht. Windows Server Standard 2008 R2 verteilt die Netzwerklast durch eine intelligente Lastverteilung auf verschiedene Systeme. IPv6 und IPv4 werden unterstützte. Die Systemanforderungen haben sich bezüglich Prozessor und Festplatte leicht erhöht: Sie benötigen nun mindestens 1,4 GHz im Vergleich zu den 1 GHz in der Vorgängerversion. Zudem sind nun mindestens 32 GB Festplattenspeicher erforderlich. Weitere wichtige Neuerungen sind das Active Directory, das zur Verwaltung von Benutzern und Ressourcen dient. Außerdem erhalten Sie den Core-Server, der Ihnen den Betriebssystemmodus ohne grafische Bedienoberfläche ermöglicht. Windows Server 2008 R2 Standard besitzt überarbeitete Terminaldienste mit neuen Zusatzfunktionen, PowerShell, das eine moderne Alternative zum Kommandozeilenprogramm ist und BitLocker zur Datenverschlüsselung. Zusätzlich können Sie den Internet Information Services 7.0 nutzen, den Webserver für dynamische und statische Websites. Sicherheit ist in Windows Server 2008 R2 Standard wichtig In Windows Server 2008 R2 Standard bekommen Sie zahlreiche neue Funktionen, um die Sicherheit Ihrer Server zu erhöhen. Dazu zählt etwa ein integrierter Netzwerkzugriffsschutz (Network Access Protection, kurz NAP). Dieser bewertet stets die aktuellen Clients-Zustände. Unsichere Zustände und Zugriffe werden schnell entdeckt und das Netz optimal gesichert. Die Firewall unterstützt sowohl die Firewall-Einstellungen als auch die IPsec-Richtlinien im Verwaltungs-Modus Snap-in. Überlappende Einstellungen im Frontend werden so schnell sichtbar. Windows Server 2008 R2 Standard bietet mit Cryptography Next Generation ein weiteres Feature für kryptographische Anwendungen, den Read only Domaincontroller für sicherheitskritische Bereiche sowie die Isolationsstrategie DC. DC hilft, Ressourcen und Domänen zur isolierten Erstellung logischer Netzwerke innerhalb physischer Netzwerke zu verwalten. Versandart Beim Kauf entscheiden Sie selbst, ob Sie das Produkt sofort downloaden oder lieber bequem per USB-Stick nach Hause geschickt bekommen wollen. Klicken Sie einfach in der Auswahl die bevorzugte Variante an und legen Sie das Produkt in den Warenkorb.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Sharepoint Server 2016: 10 Standard U...
Bestseller
682,34 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den Microsoft Sharepoint Server 2016: 10 Standard User CALs erlangen Sie zehn anwenderbezogene Zugriffsberechtigungen für den Sharepoint Server in der 2016-Edition. Die CALs sind ein fester Bestandteil von Microsofts dualem Lizenzsystem und offerieren Ihnen mehr Freiheit bei der individuellen Nutzung von Sharepoint. Hier können Sie diese günstig kaufen, sicher bezahlen und sich direkt bequem digital liefern lassen. Die Funktionen der Software im Überblick reines Zugriffsrecht zur Registrierung eines Users für den Zugriff auf einen SharePoint Server 2016 Mit der Standard CAL für SharePoint Server erhält der Nutzer sämtliche Funktionen des SharePoint Servers, auf den zugegriffen wird: internes Netzwerk für Gruppen, Diskussionen und Blogs genutzt moderne Plattform zur Zusammenarbeit gemeinsamer Zugriff auf Kontakte, Dateien & Anwendungen unabhängig von Ort & Zeit im Team arbeiten Access Services Information Rights Management MinRole Open Document-Format Project Server Systemvoraussetzungen für Microsoft SharePoint Server 2016: 10 Standard User CALs Microsoft SharePoint Server 2016 Internetzugang Hinweis: Es handelt sich bei diesem Produkt um eine reine Zugriffslizenz, nicht um einen Server. Die User CAL berechtigt mit Registrierung einen oder mehrere Nutzer lediglich, auf den entsprechenden SharePoint Server zuzugreifen. Microsoft Sharepoint Server 2016: 10 Standard User CALs – für Mitarbeiter eine wertvolle Ergänzung Indem Sie die hier angebotenen Microsoft Sharepoint Server 2016: 10 Standard User CALs online kaufen, können Sie zehn weitere Mitarbeiter lizenzieren. Dadurch erhalten diese Anwender Zugriff auf alle Basis- und Hauptfunktionen vom Standard Sharepoint Server 2016. Ein zentraler Vorteil der User CALs, die das Gegenstück zu den ebenfalls hier verfügbaren Device CALs sind, liegt in der geräteunabhängigen Nutzung. Die Zugriffslizenz gilt immer für den jeweiligen Anwender, er kann sich aber frei aussuchen, von welchem Gerät aus er auf Sharepoint zugreifen möchte. Das macht insbesondere dann Sinn, wenn die jeweiligen Mitarbeiter häufiger an verschiedenen Arbeitsplätzen oder auch einmal von zuhause aus arbeiten. Statt jedes dieser Geräte einzeln lizenzieren zu müssen, deckt die anwenderbezogene CAL alle gleichermaßen ab. Die Microsoft Sharepoint Server 2016: 10 Standard User CALs gewähren außerdem Zugriff auf die Community-Plattform und die Webseiten bei Sharepoint. Zugleich können Anwender mit dieser CAL die visuell aufbereitete Suche verwenden und ECM-Inhalte verwalten. Eine weitere Stärke ist die gestaffelte Upgrade-Funktion. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt das Bedürfnis haben dem Mitarbeiter einen Enterprise-Zugang zu ermöglichen, dann kann die hier verfügbare Standard CAL einfach upgegradet werden. Sie ist als Baustein demnach sowieso zwangsläufig notwendig und verliert daher selbst bei späteren Upgrades nicht ihren Wert. Enterprise-Lizenzen können Sie an anderer Stelle natürlich ebenfalls direkt hier kaufen. Mit den Microsoft Sharepoint Server 2016: 10 Standard User CALs viele Verbesserungen nutzen Microsoft Sharepoint Server 2016: 10 Standard User CALs günstig kaufen, digital aktivieren und direkt loslegen: Die 2016 Version von Sharepoint Server birgt einige Neuerungen und Verbesserungen. Unter anderem wurden Tastenkombinationen für häufige Befehle implementiert, auch Popups und die Suche erhielten eine visuelle Überarbeitung. Mit der neuen Freigabe- und Teilen-Funktion lassen sich Inhalte innerhalb Sharepoints noch schneller, effizienter und zielführender unter Mitarbeitern teilen. Zugleich wurden die Navigation und Oberfläche im Detail ausgebessert, um häufiger genutzte Funktionen prominenter und schneller erreichbar darstellen zu können. Ihre neuen Microsoft Sharepoint Server 2016: 10 Standard User CALs können Sie im Set direkt jetzt günstig kaufen. Bei Lizenzfuchs profitieren Sie von einer dauerhaften SSL-Verschlüsselung und haben zugleich die Wahl zwischen vielen verschiedenen Zahlungsmitteln. Die CALs werden Ihnen im Anschluss an Ihre Bestellung digital überstellt. Es ist nicht notwendig alle auf einmal zu vergeben, außerdem können innerhalb Ihres Netzwerks User mit Device CALs kombiniert werden.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Microsoft SQL Server 2014 Standard: 10 User CALs
Aktuell
1.218,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Kauf, der sich nicht nur lohnt, sondern zum Betrieb von Microsofts SQL Server 2014 Standard auch nötig ist. Microsoft bietet seinen Kunden unter anderem eine Wahl zwischen sogenannten "Device CALs" und den hier beschriebenen "User CALs". Der Unterschied zeigt sich in der Verwendung. So ermöglicht es die Microsoft SQL 2014 Server Standard User CAL einer bestimmten Person (dem Anwender) die Software zu nutzen, unabhängig vom verwendeten Gerät. Bei der Device CAL ist es genau andersherum, sie erlaubt den Zugriff über ein bestimmtes registriertes Gerät, unabhängig vom Nutzer. Unternehmen, die die starke Software für Business-Intelligence und Datenmanagement einsetzen möchten, erlaubt das vor allem viel Flexibilität. Online bestellen und direkt digital liefern lassen Die Microsoft SQL Server 2014 Standard: 10 User CALs clever online zu kaufen war noch nie so einfach: bestellen Sie einfach die Lizenz (oder alternativ eine gewünschte Menge davon) und lassen Sie sich diese digital liefern. So können Sie den MS SQL Server 2014 Standard schon bald aktiv nutzen und von all seinen Vorteilen profitieren, darunter einer "In-Memory"-Funktion, welche schnelle Uploads und Transaktionen bei zeitgleicher Komprimierung ermöglicht. Ebenso garantiert das "Always on" Feature eine dauerhafte Verfügbarkeit von Diensten, die konsequent online sein müssen. Eine verbesserte Sicherheit, Verschlüsselung, Skalierbarkeit und Verwaltung sind weitere Stärken, ebenso wie die individuelle Server-Integration - wahlweise lokal oder innerhalb der Cloud. Microsoft SQL Server 2014 Standard: 10 User CALs für Unternehmen jeder Größe Der kinderleichte Kauf, die vielseitige Verwendung der Software sowie die Sicherheit via einer SSL-Verschlüsselung sind nur einige Vorteile, die Sie beim Erwerb der Microsoft SQL Server 2014 Standard User CAL immer erhalten. Am besten direkt noch heute günstig kaufen und weiteren Anwendern im Unternehmen Zugriff auf den Microsoft SQL Server Standard ermöglichen oder die Software über den angestellten Admin erstmals in Betrieb nehmen lassen.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2016 Standard
Topseller
419,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Microsoft Windows Server 2016 Standard ist ein modernes, optisch auf der Oberfläche von Windows 10 aufbauendes Serverbetriebssystem. Die Software verwaltet umfangreiche Computernetzwerke, kümmert sich um die Bereitstellung von Daten für Mitarbeiter und kann an Cloud-Systeme angebunden werden. Im Vergleich zur Vorgängerversion stellt Microsoft beim Windows Server 2016 Standard vor allem die gesteigerte Geschwindigkeit, einen verbesserten Schutz gegen Netzwerk- und Speicherausfälle sowie eine erhöhte Softwaresicherheit als große Vorteile heraus. Die Funktionen der Software im Überblick benötigt Clientzugriffslizenzen (CALs) kann als Virtualisierungsgast verwendet werden Direct Access BitLocker BranchCache Remoteunterstützung Windows Defender Features Best Practices Analyzer Dynamischer Arbeitsspeicher Cloud Anbindung Systemanforderungen für den Windows Server 2016 Standard Prozessor: 1,4 GHz (64 Bit) RAM: 512 MB (2 GB für Rechner mit der Installationsoption Desktop Experience) Festplattenspeicher: 32 GB Bildauflösung: 1024 x 768 Internetzugang Software für klassische Server in kleinen Unternehmen Entwickelt wurde der Windows Server 2016 Standard im Hinblick auf Unternehmen, die eine kleinere Anzahl von Servern und wenige oder keine virtuellen Server verwenden. Die Software ist gleichzeitig leistungsstark genug, um auch große Netzwerke zu verwalten, ohne auf die deutlich teurere Datacenter-Edition zu wechseln. Das Lizenzmodell funktioniert so, dass Sie die Kosten pro CPU-Kern entrichten. Die Anschaffungskosten lassen sich für Unternehmen daher ganz einfach im Voraus berechnen. Pro CPU stehen Lizenzkosten für mindestens acht Kerne an, Windows Server 2016 Standard lässt sich jedoch je nach Bedarf auch mit einer steigenden Anzahl an CPU-Kernen anpassen. Was ist neu in Windows Server 2016 Standard? Neben den genannten Features wie der verbesserten Geschwindigkeit und der Cloud-Anbindung erlaubt Windows Server 2016 Standard die Vergabe von Benutzerrechten an Ihre Mitarbeiter. Dies ermöglicht eine sichere Verwaltung des gesamten Serversystems ohne hohen Aufwand von jedem Ort aus. Zusätzlich bietet die Software die Option, das System in einer besonders einfachen Variante, der Core Anwendung, zu starten. Dieser Server ist nicht mit einer grafischen Oberfläche ausgestattet, wodurch die Performance gerade auf älteren Geräten deutlich steigt. Zusätzlich sinken die Systemvoraussetzungen, die das System an externe Geräte stellt. Um Anwendungen schneller und flexibler entwickeln und nutzen zu können, setzt Windows Server 2016 Standard außerdem auf die bekannten Installationsprogramme von Windows. Allein virtuelle Maschinen können Sie mit diesem Serverbetriebssystem nicht in vollem Umfang nutzen, ein Ausweg steht jedoch über die Datacenter-Edition bereit. Jetzt einen Windows Server 2016 Standard bestellen und gleich loslegen Die bekannte Oberfläche macht die Verwaltung von Windows Server 2016 Standard einfach für alle, die bereits Erfahrung mit Serverbetriebssystemen auf Windows-Basis gesammelt haben. Auf Lizenzfuchs.de finden Sie neben dem Windows Server 2016 Standard, auch die entsprechenden Zugriffslizenzen – ganz gleich ob benutzer- oder gerätegebundene Client Access Licences (CALs). Bei Fragen steht Ihnen unser Kundensupport gerne zur Seite.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Project 2013 Standard
Empfehlung
155,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit MS Project Standard 2013 erhalten Sie ein umfangreiches Projektmanagement-Programm, das Ihnen in der Firma, als Selbständiger oder Freiberufler hilft. Kosten, Dauer und Bedingungen – Sie verwalten alle wichtigen Aspekte Ihres Projekts und erkennen schnell, welche Strategien langfristig zum Erfolg führen. Projekte jeglicher Art effizient organisieren Project Standard 2013 lässt Sie jegliche Projekte planen und definieren, wie lange diese dauern. Im zweiten Schritt weisen Sie alle nötigen Daten zu: Dazu zählen die Anzahl der Mitarbeiter, die benötigten Geräte, anfallende Kosten und ähnlich relevante Aspekte. Ob kurzfristige Projekte mit einem Umfang von nur wenigen Tagen oder langfristige Aufträge, die sich über Monate oder gar Jahre erstrecken – mit Microsoft Project Standard 2013 planen Sie stets effizient und vorausschauend. Eine Vielzahl an nützlichen Funktionen Zahlreiche Features heben Project Standard 2013 hervor. So können Sie alle wichtigen Daten in einem übersichtlichen Gantt-Diagramm einfügen und nutzen das Programm, um Mitarbeiter, Zeit und Ressourcen zu verwalten. Zusätzlich erhalten Sie einen Überblick über alle anfallenden Kosten für die Gesamtdauer eines Projekts. Die Bedienung wird durch die altbekannte Office-Oberfläche enorm erleichtert. Automatisierte Arbeitsprozesse in Microsoft Project Standard 2013 verdeutlichen Konfliktpotenzial oder nicht funktionierende Projekte, sodass Sie umgehend darauf reagieren können. Automatismen helfen bei der Projektumsetzung MS Project Standard 2013 beinhaltet diverse Automatisierungen, die die Projektplanung angenehmer gestalten. Sie haben beispielsweise einen Mitarbeiter für zwei gleichzeitig stattfindende Aufgaben vorgesehen? Das Programm warnt Sie davor, damit Sie alle Ressourcen fehlerfrei einsetzen können. Alle vorgenommenen Veränderungen wirken sich umgehend auf andere Teile des Projekts aus. Durch die bewährte Office-Benutzeroberfläche finden Sie sich in MS Project Standard 2013 sofort zurecht und haben keinerlei Startschwierigkeiten. Die kontextsensitiven Menüs erlauben einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Funktionen. Somit haben Sie stets die Möglichkeit, komplexe Programme mit wenigen Klicks vereinfacht darzustellen und die Ergebnisse Ihren Mitarbeitern und Vorgesetzten ansprechend zu präsentieren. Versandart Beim Kauf entscheiden Sie selbst, ob Sie das Produkt sofort downloaden oder lieber bequem per USB-Stick nach Hause geschickt bekommen wollen. Klicken Sie einfach in der Auswahl die bevorzugte Variante an und legen Sie das Produkt in den Warenkorb.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 Standard
Bestseller
155,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Windows Server Standard 2012 ist der Nachfolger von Windows Server 2008 R2 und bietet Ihnen die moderne Bedienoberfläche von Windows 8, diverse neue Funktionen und Programme sowie typische Serverfeatures mit hoher Performance. Die aus Windows 8 bekannte Modern-Userinterface-Oberfläche wird auch bei Windows 2012 Server Standard verwendet. Dadurch wird die Bedienung per Touchscreen optimiert. Wollen Sie auf diese Bedienoberfläche verzichten, haben Sie die Möglichkeit der Core-Installation. Mit diesem Schritt konfigurieren Sie Microsoft Windows Server Standard 2012 mittels PowerShell und Windows-Eingabeaufforderung. Die Core-Installation ist standardmäßig eingestellt und schafft ein Plus an Performance für die Anwendungen. Insbesondere beim Einsatz von SQL-Server oder Hyper-V wird Ihnen dieser Vorteil auffallen. Neue Oberfläche für eine leichte Suche In Windows 2012 Server Standard gibt es einen überarbeiteten Task-Manager, der laufende Prozesse kategorisiert, inaktive Anwendungen zur Leistungssteigerung anhält und durch die neue Oberfläche die Suche von Applikationen vereinfacht. Hinzu kommen folgende Funktionen wie Active Directory Domain Services, die aktuelle Virtualisierungsplattform Hyper-V und Microsoft Windows Azure, die Windows Server Standard 2012 zu einem optimalen Server-Betriebssystem machen. SMB 3.0, Windows Azure und Hyper-V Microsoft stellt Ihnen ein zuverlässiges Betriebssystem für Ihren Serverbetrieb zur Verfügung, das durch ein modernes Userinterface für die Touchscreen-Bedienung optimiert wurde, die Protokollversion SMB 3.0 wird unterstützt, wodurch Sie schnelleren Zugriff auf Dateifreigaben haben und das PowerShell 3.0 zur Verwaltung von Systemeinstellungen. Windows 2012 Server Standard gibt Ihnen zudem Windows Azure an die Hand, das als Feature zur Sicherung des Servers in der Azure-Cloud dient sowie den Internet Information Service 8.0 zur Verwaltung von Extended-Validation-Zertifikaten. Die verbesserte Virtualisierungsplattform Hyper-V bietet Ihnen eine optimierte Leistungsfähigkeit sowie DirectAccess, bei dem der Server nun auch Technologien zur IPv6-Überbrückung beinhaltet und somit keine PKI mehr benötigt. Sichere Verwaltung Ihrer Daten Die dynamische Zugriffssteuerung (Dynamic Access Control) ist die neue Sicherheitsfunktion bei Windows 2012 Server Standard. Sie regelt den Dateienzugriff über Metadaten und arbeitet parallel zu den Active-Directory-Sicherheitslinien. Die dynamische Zugriffssteuerung gewährleistet beispielsweise, dass ein unbefugter Zugriff nach dem Verschieben einer Datei in andere Verzeichnisse unterbunden wird. Eine Sicherung der Dateien erfolgt dabei im Hintergrund. Die Entwickler von Windows Server Standard 2012 führen mit dieser Version das neue Dateisystem ReFS ein, das als Ergänzung zum gängigen NTFS dient und speziell für Server zur Datenspeicherung entwickelt wurde. Das Serverbetriebssystem ermöglicht den Gebrauch von zwei physischen Prozessoren. Durch den Einsatz von zwei zusätzlichen virtuellen Instanzen eignet sich Windows 2012 Server Standard optimal für kleine und mittelständische Unternehmen. Features: - 5 User CAL's Versandart Beim Kauf entscheiden Sie selbst, ob Sie das Produkt sofort downloaden oder lieber bequem per USB-Stick nach Hause geschickt bekommen wollen. Klicken Sie einfach in der Auswahl die bevorzugte Variante an und legen Sie das Produkt in den Warenkorb.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 Dev...
Topseller
536,13 € *
ggf. zzgl. Versand

Microsoft Exchange Server gehört seit Jahren zu den wichtigsten Kommunikationslösungen für Unternehmen und größere Netzwerke. Mit der zeitgemäßen Version Microsoft Exchange Server 2013 Standard wird eine zentrale Verwaltung von E-Mails, Terminen und Kontakten möglich, wobei Sie Zugriffsrechte sehr einfach vergeben und managen können. Mit Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 Device CALs erwerben Sie Lizenzen für zehn separate Clients, um Nutzern Ihres Netzwerkes einen schnellen und vielfältigen Zugriff auf Ihre Serverstrukturen zu geben. Handelt es sich um einen betrieblichen Einsatz für zehn Ihrer Mitarbeiter, ist die Erweiterung der Standard-CAL auf eine Enterprise-CAL obligatorisch. Standard-Device-Lizenz für bis zu zehn Nutzer Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 Device CALs wird als sogenannte Device-Lizenz vergeben und bezieht sich somit auf ein bestimmtes Gerät wie einen Desktop-PC oder Laptop. Als Alternative finden Sie bei uns User-CAL, mit denen die Lizenzierung bezogen auf eine Person erfolgt und diese Microsoft Exchange Server auf beliebig vielen eigenen Devices nutzen kann. Mit jeder Lizenz wird die vollständige Nutzung aller Standard-Funktionen unter Microsoft Exchange Server möglich, wobei Sie durch eine zentrale Verwaltung einfach individuelle Nutzungsrechte vergeben können. Selbstverständlich erhalten Sie für jede der zehn Client-Lizenzen ein entsprechendes Schriftdokument, das Ihnen die Lizenzierung nach geltendem Recht bestätigt. Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 Device CALs preiswert online bestellen Wenn Sie eine erprobte und zeitgemäße Verwaltung von Mails, Terminen und Dokumenten wünschen, entscheiden Sie sich mit Microsoft Exchange für einen Klassiker mit unzähligen Zusatzfunktionen. Mit unseren Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 Device CALs machen Sie die Software in der Client-Version auf zehn weiteren Devices nutzbar, was den Bedürfnissen eines kleinen oder mittelständischen Büros entspricht. Durch den direkten Download der Software nach dem Kauf können Sie direkt mit der Nutzung sämtlicher lizenzierter Funktionen beginnen. Für weitere Softwarelösungen mit einer sicheren und preiswerten Lizenzierung stehen wir Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Microsoft SQL Server 2014 Standard: 1 User CAL
Angebot
121,84 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Kauf, der sich nicht nur lohnt, sondern zum Betrieb von Microsofts SQL Server 2014 Standard auch nötig ist. Microsoft bietet seinen Kunden unter anderem eine Wahl zwischen sogenannten "Device CALs" und den hier beschriebenen "User CALs". Der Unterschied zeigt sich in der Verwendung. So ermöglicht es die Microsoft SQL Server 2014 Standard: 1 User CAL einer bestimmten Person (dem Anwender) die Software zu nutzen, unabhängig vom verwendeten Gerät. Bei der Device CAL ist es genau andersherum, sie erlaubt den Zugriff über ein bestimmtes registriertes Gerät, unabhängig vom Nutzer. Unternehmen, die die starke Software für Business-Intelligence und Datenmanagement einsetzen möchten, erlaubt das vor allem viel Flexibilität. Online kaufen und direkt digital liefern lassen Die Microsoft SQL Server 2014 Standard: 1 User CAL clever online zu kaufen war noch nie so einfach: bestellen Sie einfach die Lizenz (oder alternativ eine gewünschte Menge davon) und lassen Sie sich diese digital liefern. So können Sie den MS SQL Server Standard 2014 schon bald aktiv nutzen und von all seinen Vorteilen profitieren, darunter einer "In-Memory"-Funktion, welche schnelle Uploads und Transaktionen bei zeitgleicher Komprimierung ermöglicht. Ebenso garantiert das "Always on" Feature eine dauerhafte Verfügbarkeit von Diensten, die konsequent online sein müssen. Eine verbesserte Sicherheit, Verschlüsselung, Skalierbarkeit und Verwaltung sind weitere Stärken, ebenso wie die individuelle Server-Integration - wahlweise lokal oder innerhalb der Cloud. Microsoft SQL Server 2014 Standard: 1 User CAL für Unternehmen jeder Größe Der kinderleichte Kauf, die vielseitige Verwendung der Software sowie die Sicherheit via einer SSL-Verschlüsselung sind nur einige Vorteile, die Sie beim Erwerb der Microsoft SQL Server 2014 Standard: 1 User CAL immer erhalten. Am besten direkt noch heute günstig kaufen und weiteren Anwendern im Unternehmen Zugriff auf den Microsoft SQL Server Standard ermöglichen oder die Software über den angestellten Admin erstmals in Betrieb nehmen lassen.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot